Montag, 28. April 2014

Zehn Geschenktipps für Läufer

Hallo,

vor einiger Zeit bat ich um Anregungen für Geschenktipps für Läufer. Danke für die zahlreichen Tipps!

Nun habe ja nicht nur ich Geburtstag auf dieser Welt sondern ihr alle. Und vielleicht habt ihr auch jemanden, den ihr beschenken dürft. Dafür möchte ich nun diese (wahrscheinlich unvollständige) Liste aufsetzen mit Geschenktipps für Läufer.


1. Gutschein 
Ja, zugegebener massen, ein Gutschein ist unpersönlich, vollkommen einfallslos und nicht jeder möchte das verschenken. Aber für den Beschenkten kann es nichts besseres geben. Es sollte natürlich ein Sportfachgeschäft sein, dass in der Nähe seinen Sitz hat und ein großes Sortiment führt oder zumindest die Marken die der Läufer gerne trägt.
So ersparst du dir viel Ärger mit der richtigen Größe, der Farbauswahl oder dem womöglichen Umtauschen.

Quelle: http://www.schlosshoefe-oldenburg.de/das-center/center-gutschein/



2. Fitnesscheck
Nur die wenigsten Läufer, die ich kenne, haben jemals einen Fitness- bzw. Gesundheitscheck gemacht. Mich eingeschlossen. Dabei kann das sehr sinnvoll sein. Vor allem wenn man starkes Übergewicht hat, extreme Belastungen meistern will oder neu mit dem Sport beginnt.
So ein Gesundheitscheck ist dann mehr wie nur Blutdruck messen. Hierbei wird die Leistungsfähigkeit ermittelt, das Herz und andere Organe überprüft und einem der Fitnesszustand aufgezeigt.
Solche Checks bieten einige (Sport)Ärzte an, aber auch Leistungszentren in den (Groß)Städten. Einfach die Suchmaschine eures Vertrauens verwenden und man findet einen Anbieter.
Allerdings sind solche Checks nicht ganz günstig und fangen erst bei 250€ an.
Quelle: http://www.zimi-web.com/



3. Laufschuhe
Welcher Läufer hat jemals genug Laufschuhe? Ich kenne keinen.
Allerdings sollte hier nicht blind in ein Geschäft gerannt werden sondern Absprache mit dem Läufer gehalten werden. Es sollte einmal die Größe bekannt sein, aber genauso wichtig, welches Modell gekauft werden soll. Eine Überraschung ist hier nur möglich, wenn ein Schuh 1 zu 1 ersetzt werden soll weil dieser vollständig hinunter gelaufen ist.
Quelle: http://cdn2.spiegel.de/images/image-18455-panoV9free-ucxc.jpg



4. Laufklamotten
Nur die wenigsten von uns würden wahrscheinlich Unsummen für die x-te Laufjacke oder -hose ausgeben nur weil diese aus der neuen Kollektion ist, mehr reflektiert oder jetzt zwei praktische zusätzliche Taschen hat.
Aber zum Beschenken lassen sind solche Produkte genau richtig. Man freut sich sehr darüber, würde diese aber nie selber kaufen. Aber bitte seid euch über die Größen und den Modegeschmack im Klaren bevor ihr einkauft, sonst wird es zum Desaster.
Quelle: http://www.volksfreund.de/nachrichten/kinder/lucky-erklaert/Lucky-erklaert-KunstGeschichte-N;art161725,3267957



5. Bücher übers Laufen
Hier bietet sich vom Einsteiger bis zum erfahrenen Marathonläufer eine breite Palette an Büchern an. Je nach Geschmack sind diese Bücher als Erfahrungsberichte geschrieben, kleine Ratgeber zum Laufen, mit Trainingsplänen verbunden oder auch mal lustig geschrieben. Der Buchhändler eures Vertrauens wird da sicherlich eine Auswahl bereit halten.
Empfehlen kann ich folgende Bücher:
- Born to Run von Christopher McDougall
- Laufbuch aus der SüddeutscheZeitungsEdition
- Mehr als Marathon - Wege zum Ultralauf von Werner Sonntag



6. Laufveranstaltungen
Ihr kennt den Terminkalender eures Lauffreundes? Ihr wollt ihn ein wenig herausfordern und / oder motivieren? Dann gibt es nichts besser als die Teilnahme am nächsten Volkslauf / Marathon / Ultra
Am besten meldet ihr euch gleich mit an und könnt dann einen ganzen Tag zusammen erleben und genießen und auch trainieren. So hat man nicht nur etwas für den Geburtstag sondern auch langfristig.
Quelle: http://www.bpe-event.de/products-page/bogen/bogen-torbogen/



7. Ausrüstung
Was gibt es heute nicht alles zum Laufen: GPS-Uhren, Sportbrillen, mp3-Player, Halterungen fürs Handy, Trinksysteme, SafeID Armbänder, Buff,  spez. Schnürsenkel, die nicht mehr aufgehen, Kompressionskleidung, Kopfbedeckung, ...
All das kann man besitzen, muss es aber nicht! Aber manche sind vielleicht für euch zum Laufen nützlich. Und genau die kann man sich auch schenken lassen. Hier gibt es für jeden Geldbeutel etwas passendes!


8. Lauftraining
Wenn es um's nachhelfen geht um sportlicher, schneller, etc. zu werden ist ein Lauf- oder Fitnesstrainer eine gute Wahl. Dabei wird unter Anleitung trainiert. Ob nun im Fitnessstudio oder an der frischen Luft spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass es sich um einen Trainer handelt, der sein Handwerk gut versteht und motivierend ist. Nur so macht das Training dann auch Spaß und man wird zu Höchstleistungen getrieben.



9. Regeneration
Ihr wisst dass bei eurem Freund bald etwas großes ansteht und dass er /  sie sich danach ordentlich regenerieren soll?!
Dann überrascht ihn doch damit. Das kann dann z.B. eine Massage sein oder ein Besuch im warmen Thermalbad. Aber auch Selbstmassagegeräte, wie z.B. die Balckroll, sind immer mehr im kommen. Und davon hat er / sie auch länger etwas.


10. Erfolge darstellen
Jede Läuferkarriere, egal wie anspruchslos sie doch ist, ist von gewissen Erfolgen gekrönt. Das kann der Abschluss eines ersten Laufwettkampfs sein - aber genauso gut der erste Platz der Alterklasse bei einem 24h Lauf! Oder auch einfach nur die Wandlung der Person, zumindest äußerlich, seit man mit Laufen begonnen hat.
Doch oftmals läuft man Woche für Woche und merkt garnichts von den Erfolgen. Daher ist es schön diese auch mal aufgezeigt zu bekommen.
Beispiele hierfür:
- Eine Fotobuch mit Bildern vom Training, Laufveranstaltungen, Zieldurchläufen, Ergebnisslisten, etc.
- Eine Collage mit Bildern von früher und heute
- Eine Vitrine in der all die Pokale, Medaillen, etc. in der Wohnung hinterlegt werden dürfen


Ich hoffe, dass auch für deine(n) Freund, Schwester, Opa, Laufpartner, Freundin, Mama, Sohn, Bruder, Oma, Freundin, Arbeitskollegen, .... das passenden dabei ist.
Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und sicherlich wird es auch immer Geschenke außerhalb des Laufens geben die erfreuen!

Bis dahin:
Geben ist seliger als nehmen!

Markus

Kommentare:

  1. Hab den Link gerade mal vorsichtshalber an alle geschickt, die mir evtl. mal eine Freude machen möchten :D
    Danke dir dafür!

    AntwortenLöschen
  2. Ja und nein - für Nichtläufer ist es alles schwierig einzuschätzen.

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, dass Du den Gutschein ausgerechnet bei den Schloßhöfen in Oldenburg entdeckt hast :-)

    Über das ein oder andere würde ich mich auch freuen. Das Problem ist nur: Wir schenken uns nichts :-(

    LG Volker

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Auflistung an Geschenkideen, die mir bei meinen Lauffreundinnen gerantiert weiter hilft. Naja und in Bezug auf meinen Geburtstag werde ich diese Liste demnächst irgendwie mal meiner Familie zukommen lassen... :-)
    LG Daniela

    AntwortenLöschen